Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Theater

 

 

THEATERTRÄUME

„Mit kultureller Bildung werden Bewertungs- und Beurteilungskriterien für das eigene Leben und das Leben anderer sowie für die Relevanz des erworbenen Wissens ermöglicht. Kulturelle Bildung geht nicht in Wissensvermittlung auf, sondern ist vor allem auch Selbstbildung. [...]Kulturelle Bildung trägt nicht zuletzt zur Wahrung und Auseinandersetzung mit dem kulturellen Erbe in Deutschland bei.“

 

 

BILDEN

Theaterunterricht ermöglicht es SchülerInnen, sich selbst und andere in dem Erfahrungsraum Theater neu zu entdecken. Das kindliche Spiel wird hierbei liebevoll begleitet und überführt zum theatralen Spiel, zum Spiel für ein Publikum. Denn Theater ist eine Kunst, die das Miteinander braucht: Das Miteinander der Darsteller, die Anwesenheit des Publikums. Spielfähigkeit entwickeln bedeutet immer auch, an  der Phantasie und den Anlagen des einzelnen Kindes anzusetzen und jedes in seiner  Einzigartigkeit wertzuschätzen -  ein gemeinsamer Prozess, der wesentlich geprägt ist vom Ausprobieren und in dem Scheitern nicht nur erlaubt sondern erwünscht ist.

Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz  und arbeiten für eine Theatertradition an unserer Schule, die nicht nur in die Schulgemeinschaft, sondern in den Kiez auszustrahlen vermag. Größere Aufführungen gibt es zum Einschulungsgottesdienst und zu Weihnachten, kleine Präsentationen zwischen drin.

Große Unterstützung erfahren wir hier auch von unseren engagierten Eltern, die uns handwerklich wie kreativ zur Seite stehen. Des Weiteren haben wir mit dem Theater an der Parkaue und der Universität der Künste Berlin (UdK) zwei starke Kooperationspartner gewinnen können, die uns bei der Profilentwicklung an der Schule unterstützen.

Das Theater an der Parkaue ermöglicht unseren Schülern in Theaterbesuchen das Spektrum heutigen Kinder und Jugendtheaters kennen zu lernen - Workshops und Aktionen in unserer Schule sind in Planung. Die UdK Berlin berät uns fachlich und bietet unseren Lehrkräften einmal im Jahr an einer Lehrerfortbildung teilzunehmen. Eine Theaterpädagogin vor Ort sorgt in unserer Schule dafür, dass unsere theaterunterrichtenden LehrerInnen eine Ansprechpartnerin in allen auftretenden Fragen haben. Sie kümmert sich darüber hinaus um die Erstellung des Rahmenlehrplans, die Organisation von Theaterbesuchen und die künstlerische Entwicklung unseres Profils.

Was wir schaffen wollen ist ein Ort sinnlicher, lebendiger Theaterkultur.

Ein Ort an dem Erwachsen-werden kunst-voll gestaltet und begleitet wird.

Besuchen Sie auch unsere Galerie und sehen sie unsere neuesten Experimente!