Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schulträger

Die Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)

Die Evangelische Schulstiftung besteht seit dem 1. Januar 2004, mit dem Zweck Erziehung und Bildung in Evangelischen Schulen zu fördern. Zu ihren Aufgaben gehört es, Schulen zu verwalten und zu organisieren, weitere Schulen zu gründen und die Trägerschaft bereits bestehender zu übernehmen. Derzeit ist die Evangelischen Schulstiftung an zweiundzwanzig Standorten in Berlin und Brandenburg mit einunddreißig Schulen präsent. Alle Schulformen sind vertreten, Realschulen mit Praxisbezug, Gymnasien mit langer Tradition und besonderem Profil, reformpädagogische Grundschulen, Gesamtschulen und eine berufsbildende Schule im Sozialwesen.

Diese Schulen sind staatlich anerkannt und erteilen gleichwertige Zeugnisse und Berechtigungen. Gleichzeitig genießen sie besonderen Freiraum zur Ausgestaltung von Schulleben und Unterricht. Evangelische Schulen verbinden christliche Bildungstradition mit innovativer Pädagogik. Sie sind offen für alle Kinder unabhängig ihrer konfessionellen, religiösen, sozialen oder ethnischen Herkunft.

Weitere Informationen: www.schulstiftung-ekbo.de

Die Schulgeldregelung der Evangelischen Schulstiftung finden sie hier.