Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

ESBF SCHULVEREIN / NEWSLETTER / NR. 02 2021-22


 

 

Kelli TungayUnsplash

 

Liebe Eltern, Vereinsmitglieder und Interessierte!

Es ist 2022 und wir wünschen uns so sehnlich eine Normalität wieder, die wir kannten. Ohne Corona. Ohne große Krisen. Ohne Krieg. Unsere neue Normalität ist nicht so leicht zu meistern. Sie fordert uns mehr. Wir müssen leidensfähiger, geduldiger und kreativer sein, als noch vor zwei Jahren. Und das sind wir auch.


Im ersten Halbjahr 2021/22 haben aus diesem Grund wieder viele tolle Projekte realisiert: einen neuen Kicker für den Schulsaal, Theaterfilm-Vorführung, Unterstützung bei der Umsetzung des Zirkusprojektes und den Besuch der Schule in der Staatsoper Berlin,

Und weitere sind schon in Planung!

Habt ihr auch noch Ideen, wie wir die ESBF, den Kiez oder einfach nur die Welt ein bisschen verbessern können? Dann lest bitte im letzten Abschnitt des Newsletters!

Herzliche Sommergrüße,
Euer Schulverein der ESBF
_________________________________________________________________






Das kleine Stadion im Schulsaal war schon etwas in die Jahre gekommen. Der Neubau war eine aufregende Sache. Viele fleißige Bauarbeiter:innen und Helfer:innen haben mit angepackt. Das feierliche Eröffnungsspiel fand bereits am 23. August 2021 statt. In einem spannenden Finale haben die Blauen die Schwarz-Weißen schließlich 9:7 besiegt. Das Rückspiel wurde vom Unterrichtsklingeln unterbrochen. Das offizielle Endergebnis hatten die Spieler:innen als auch der Schiedsrichter vor Aufregung vergessen. Aber alle hatten Spaß!


_________________________________________________________________

 






Situationsbedingt musste leider auch im letzten Jahr unser traditioneller Adventsbasar kurzfristig ausfallen. Doch mit unserem PLAN B konnten wir alternativ in kleinerem Rahmen eine schöne, vorweihnachtliche und gesellige Atmosphäre im Hof mit Punsch, Glühwein und strahlenden Kinderaugen schaffen: unser WEIHNACHTSKIOSK war auch 2021 ein voller Erfolg!
Mit Hilfe der ESBF-Familien konnten wir 220 Wundertütchen verkaufen und somit rund 1.350 Euro an einsammeln. Zusammen mit der Betterplace.org-Spendenaktion kamen sage und schreibe über 4.000 Euro zusammen, die wir an die Kältehilfe spenden!! Vielen Dank nochmal an alle, die dies ermöglicht haben!!

 









Am 6. Oktober 2021 fand im Hof der ESBF die (analoge) Premiere unseres Theaterfilmes „Heute bin ich anders!“ statt. Nach langer Pause konnte die Schulgemeinschaft mit ehemaligen und aktuellen Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern wieder einmal zusammenkommen und diese gemeinsame Veranstaltung genießen.

 

Über ein Schuljahr dokumentiert der Film die Theaterarbeit an der ESBF. Begleitet wurden die Schüler:innen von Constanze Witt und Claus Larsen, die diesen Film gemeinsam mit dem pädagogischen Team der ESBF und der damaligen Theaterpädagogin Larissa Gorn realisierten.

 

Besonders schön war es an diesem Abend die drei Genannten als Ehrengäste begrüßen zu können, die am Ende allen Besucher:innen für Fragen zur Verfügung standen.

 

Der Schulverein hat diese Veranstaltung gemeinsam mit Herrn Bedorf organisiert und Getränke zum Anstoßen bereitgestellt.

 

Film verpasst? Hier gern anschauen! Film ab!

https://www.youtube.com/watch?v=uUUlB8WnZ8M&feature=youtu.be

 

 






Wie schon in den letzten Jahren hat der Schulverein einen Betrag von 350€ an den Verein Spielwagen 1025 e.V. gespendet, der jeden Mittwochnachmittag den Peti mit Spiel- und Sportgeräten in ein Kinderparadies verwandelt. Die Hortkinder haben die Spende in Begleitung von Frau Stainert in den Herbstferien 2021 übergeben, zusammen mit einem großen DANKESCHÖN an das Spielmobil. 

 



 


Der Zirkusunterricht in der Klasse der Pandas war ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung für die Kinder. Im ersten Schulhalbjahr konnten sie in 16 Workshops mit den beiden Zirkuspädagoginnen Carolin Brune und Brenda Jorde die Faszination Zirkus erleben und in der Gemeinschaft die ersten Grundlagen der Akrobatik und des Jonglierens und Balancierens lernen. Höhepunkt war die Abschlussaufführung, die von Constanze Witt und Claus Larsen in einem beeindruckenden Film festgehalten wurde.

 

Im zweiten Halbjahr kommen nun die Kinder der Löwen und der Elefanten in den Genuss der zirkuspädagogischen Workshops mit Caro und Brenda.

 

Finanziert werden die Kurse zum einen durch die Einnahmen aus einem Spendenlauf, der von den unteren Klassen mit großem Erfolg durchgeführt wurde, und zum anderen über ein Förderbudget, das der Schulverein in Zusammenarbeit mit Frau David beim Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. beantragt hat. 

 

 

 

 

 

 

Am 13.11.2021 war ein toller Tag für die Kinder. Durch die Pandemie konnten so viele spannende Ereignisse nicht stattfinden. Da war der Besuch der gesamten Schule in der Staatsoper Berlin zu „Hänsel & Gretel“ das Highlight des Jahres. Viele hatten sich extra schick gemacht und manche sogar Operngläser dabei, um die wunderschöne Inszenierung besser zu sehen. Das Staunen galt auch der Staatsoper selbst, die ein geschichtsträchtiges und beeindruckendes Bauwerk ist. Frau von Grumbkow erzählte uns: „Ich denke für die Kinder war es ein Ereignis, aufregend und eindrücklich. Die Kostüme waren beeindruckend und die Musik neu, das Bühnenbild modern und kreativ. Die Kinder hatten viel zu entdecken und alle konnten am Ende was finden, was sie begeistert hat - der Koch mit den Löchern im Anzug, die riesigen Köpfe von Hänsel und Gretel oder menschgroße Hände, die Hänsel und Gretel über die Bühne gejagt haben. Die Länge der Oper war für manche sicher eine Herausforderung und trotzdem sind alle mit einer Erfahrung nach Hause gegangen, die keiner missen möchte. Frau Burian hat den Ausflug großartig organisiert und es für die gesamte Schule möglich gemacht.“
Der Verein ist sehr stolz, das möglich gemacht zu haben. 

 




Auf folgende Termine im Schulkalender möchten wir Euch aufmerksam machen: 

 

14.05.2022    Tag der offenen Tür

18.05.2022    Kennenlerntag für die neuen Erstklässler*innen

30.5.-3.6.22   Klassenfahrtwoche

27.6.-1.7.22   Werkschauwoche

01.07.2022    Schulfest „11 Jahre ESBF!

02.07.2022    Ausschulungsgottesdienst der 6-Klässler*innen

06.07.2022    Letzter Schultag, Zeugnis-Pensenbuchausgabe

 

Es gibt bis zum 29.07.202 eine Ferienbetreuung, anschließend sind Schule/Hort drei Wochen geschlossen.

 

 

 

Unser Schulverein ist seit der Gründung eine wichtige Institution für unsere Kiezschule. Viele Projekte sind in den letzten Jahren vom Verein aus umgesetzt worden, die unseren Kinder, der Gemeinde und hoffentlich auch unserem Kiez zugute gekommen sind.

 

Unser Verein lebt vom Engagement der Mitglieder*innen und natürlich vom organisatorischen Einsatz des Vorstandes, der u.a. auch diesen Newsletter aufsetzt und verteilt, den Adventsbasar organisiert, in Zusammenarbeit mit Schule und Elternvertretung einzelne Projekte vorantreibt und unterstützt, und einiges mehr. Und weil es so viel Spannendes und Schönes anzupacken gibt, können wir nie genug Leute sein :). 

 

Ihr habt auch schon bei der Organisation einer Veranstaltung der ESBF geholfen oder der Einschulung und gemerkt, wie erfüllend diese Projekte sein können? Oder Ihr habt einfach Lust, Euch zu engagieren? Kommt gern auf uns zu. Lasst uns gemeinsam mehr auf die Beine stellen. 

 

Wir suchen immer Verstärkung in der Vereinsarbeit und bei Einzelprojekten. Lust dazu? Dann sprecht uns an, persönlich oder per Mail an: verein[at]ev-schule-friedrichshain.de 

 

 

 

 

Wir unterstützen Projekte an der und rund um die Schule auch finanziell. Dafür sind wir auch auf Spenden angewiesen. Wenn Ihr Ideen oder Fragen zum Thema Spenden habt, wendet Euch gerne per E-Mail an: spenden[at]evangelische-schule-friedrichshain.de

Auch bei Euren Online-Einkäufen könnt Ihr den Verein und damit die Schule finanziell unterstützen: Nutzt einfach den Bildungsspender. Über das gemeinnützige Fundraising-Portal www.bildungsspender.de/ev-schule-friedrichshain wird durch den Einkauf in vielen bekannten Online-Shops ein Teil des Einkaufspreises der Schule zugutekommen,
ohne dass für den Käufer dabei Mehrkosten entstehen. 

Bitte weitersagen und damit den Spendenstand erhöhen.
Denn jeder Euro zählt und bewirkt ganz bestimmt etwas Gutes.

 

Jede*r hat Ideen und kann etwas bewegen

Wir freuen uns über jede Idee, Anregung und Rückmeldung zu unserer Arbeit und 

unseren Projekten. Ihr erreicht uns per E-Mail an: verein[at]ev-schule-friedrichshain.de

Euch gefällt dieser Newsletter oder auch nicht? Ihr habt Ideen oder Themen für den nächsten Newsletter? Dann schickt doch eine E-Mail an:

newsletter[at]evangelische-schule-friedrichshain.de